Trägerwerk soziale Dienste

26.01.2015 Fachtagung des Arbeitskreises "Begleitete Elternschaft Sachsen-Anhalt"

Begleitete Elternschaft – Eine Herausforderung für die Jugendhilfe

Wie gelingt selbstbestimmte Elternschaft von Menschen mit geistiger Behinderung?

Fachtagung des Arbeitskreises "Begleitete Elternschaft Sachsen-Anhalt"

Wann: 26.01.2015 10:00 – 15:00 Uhr

Wo: Ministerium für Arbeit und Soziales

Turmschanzenstr. 25, Haus C, Raum 105

39114 Magdeburg

Einige Träger der Behindertenhilfe in Sachsen-Anhalt unterstützen seit 10 Jahren Eltern mit Behinderung bei dem Recht auf Elternschaft und leisten damit auch einen wichtigen Beitrag zur Sicherung des Kindeswohls.

Die Fachtagung richtet sich vordergründig an die Mitarbeiter der Jugendämter in Sachsen-Anhalt.

Ablauf

10.00 Uhr Begrüßung durch den Arbeitskreis

10.05 – 10.20 Uhr Grußwort Hr. Maerevoet – Behindertenbeauftragter des Landes Sachsen-Anhalt angefragt

10.20 – 11.20 Uhr Fachvortrag: "Ein Recht auf Assistenz für Eltern mit Behinderungen" Prof. Dr. Julia Zinsmeister

11.20 – 11.45 Uhr Nachfragen zum Fachvortrag

11.45 – ca. 12.30 Uhr Vorstellung der bestehenden Strukturen der Begleiteten Elternschaft in Sachsen-Anhalt Hr. Müller, CJD Sangerhausen

12.30 – 13.15 ––– MITTAGSPAUSE –––

13.15 – 13.45 Uhr Erfahrungsbericht aus der Praxis der Begleiteten Elternschaft Sachsen-Anhalt Fr. Stange, Lebenshilfe Bördeland gGmbH

ca. 14.15 – 14.45 Uhr Fragerunde/ Diskussion mit konkreten Ansprechpartnern des Arbeitskreises

14.45 – 15.00 Uhr Perspektiven Fr. Dr. von Hoven – Referatsleiterin Landesjugendamt

15.00 Uhr Veranstaltungsende

Anfahrt

mit der Bahn:

Am Hauptbahnhof/City Carrè mit der Straßenbahn Linie 4 Richtung Cracau bis Zollhaus. In Fahrtrichtung über die Brücke der Alten Elbe laufen und dahinter links in die Turmschanzenstr. gehen. Auf der rechten Seite befindet ich das Ministerium für Soziales. Hinter dem Gebäude befindet sich Haus C (Cafeteria).

mit dem Auto:

Aus allen Richtungen auf den Magdeburger Ring (B71) fahren. Von dort auf die B1 Richtung Burg halten. Nach dem Überqueren beider Elbbrücken rechts in die Turmschanzenstr. einbiegen. Das Gelände des Ministeriums für Arbeit und Soziales befindet sich auf der linken Seite. Parkmöglichkeiten befinden sich auf dem Gelände.

Kosten:

Es wird keine Gebühr erhoben. Getränke werden bereitgestellt.

Anmeldung:

Bitte melden Sie sich per mail bei Frau Gisela Hoffmann: behindertenhilfe@diakonie-dessau.de

    Newsticker

    Alle News anzeigen