Trägerwerk soziale Dienste

News aus dem Wohnzentrum in Wippra

Waldpflege am Knüppeldamm

Wie schon die Jahre zuvor stand auch in diesem Jahr die Waldpflege am "Knüppeldamm" wieder auf dem Plan der Jugendlichen und Erwachsenen des Wohnzentrum Wippra sowie den Mitgliedern der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald e.V.
Am 02.04.16 trafen sich alle gemeinsam in Arbeitsmontur und mit genügend Werkzeug ausgerüstet, am Waldwanderweg "Knüppeldamm" in Wippra. Die neu errichtete Grillhütte wurde gereinigt und somit wieder für vorbeiziehende Wandergruppen nutzbar gemacht. Die vielen Informationstafeln wurden von den fleißigen Arbeitern vom winterlichen Schmutz befreit und geben nun wieder klare Auskunft über Flora und Fauna in dieser Region. Der Wanderweg wurde an einigen Stellen freigeschnitten um den "Knüppeldamm" bequem passieren zu können. Beim abschließenden Lagerfeuer konnten sich die Mitglieder der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald e.V. und die Bewohner und Mitarbeiter des Wohnzentrum Wippra, stärken und sich stolz an der gemeinsam geleisteten Arbeit erfreuen.

Sonniger Ausflug in den Märzenbecherwald

Am 18.04.16 unternahm die Tagesfördergruppe des Wohnzentrum Wippra im Rahmen der Ergotherapie einen Ausflug zu den Gegensteinen bei Ballenstedt. Der Weg dorthin führte durch den märchenhaften "Märzenbecherwald". Bei traumhaftem Sonnenschein, konnte sich die Gruppe über Millionen, teppichartig wachsender, Märzenbecherblüten erfreuen. Der Weg endete an einem kleinen romantischen Bachlauf. Anschließend erfolgte ein steiniger Aufstieg zu den Gegensteinen. Im warmen Sonnenschein, am Fuße der Gegensteine, bot sich ein sagenhafter Ausblick in die Ferne. Für die ganz mutigen Wanderer bestand die Möglichkeit, die Aussicht über das Harzvorland noch ein paar Meter höher, auf dem Felsen zu genießen.

Ihr Team vom Wohnzentrum Wippra

    Newsticker

    Alle News anzeigen